Monatsarchiv: Mai 2014

ColoniaCon! Ich da! Du auch?

Am Pfingstwochenende findet einmal mehr der wunderbare ColoniaCon statt. Der Atlantis-Verlag ist mit einem Stand vertreten, hinter dem ich den Samstag über hocken werde. Ich würde mich sehr freuen, viele Kaiserkrieger-Leser dort begrüßen zu dürfen! Ihr könnt die Gelegenheit nutzen, den Verleger auch gleich zu fragen, wann denn KK # 7 endlich erscheint, das hört er sicher gerne!

Advertisements

Kommentare deaktiviert für ColoniaCon! Ich da! Du auch?

Eingeordnet unter Lesungen & Cons

The Emperor’s Men

Einige haben ja bereits davon gehört, da ich es nicht großartig geheimgehalten habe: Im Herbst wird eine englische Übersetzung der „Kaiserkrieger“ erscheinen, überall als ebook und auf eine noch nicht endgültig beschlossene Art (vielleicht über CreateSpace) als Paperback. Verlag wird aber der deutsche sein, heutzutage ist es fast schon nicht mehr notwendig, einen amerikanischen oder britischen Verlag zu suchen. Derzeit wird noch allerlei vorbereitet, aber es gibt definitiv schon einen Klappentext… hier ist er:

Shortly before the First World War, the German light cruiser Saarbrücken leaves the port of Wilhelmshaven to make its last big journey before being decommissioned. But near Portugal the old ship encounters a mysterious phenomenon, and the crew unexpectedly finds itself in the Mediterranean, 1500 years in the past, at a historical moment: It’s the year 378, the beginning of the end of the Western Roman Empire, the start of Völkerwanderung…the crew of the Saarbrücken decides that to survive they must make friends of the Romans. They had been the Kaiser’s men in the 20th century, and now, in the past, another emperor might need their services…

Kommentare deaktiviert für The Emperor’s Men

Eingeordnet unter Die Romane

Kaiserkrieger – Vigiles

Ende Juni beginne ich mit dem Verfassen des ersten Bandes einer neuen Kaiserkrieger-Serie, die parallel zum Zyklus laufen wird, der in Kürze mit Band # 7 beginnt. Die Serie schließt die zeitliche Lücke, die zwischen dem ersten und dem zweiten Zyklus liegt und ist mehr ein alternative-history-Krimi als alles andere. Hauptperson ist ein als Teil von Hauptmann Beckers Kompanie an Bord der Saarbrücken befindliches Mitglied der „Geheimen Feldpolizei“, der vorher als ziviler Kriminalbeamter einen brutalen Serienmörder gejagt und doch nie gestellt hatte. Als dieser auch noch seine Schwester tötet, lässt sich unser Held zurück zum Militär versetzen und reist mit durch die Zeit. Nach den Ereignissen des ersten Zyklus wird er vom neuen Kaiser mit der Gründung einer Imperialen Kriminalpolizei beauftragt, basierend auf den bereits existierenden Einheiten der Vigiles – und er übernimmt gleich selbst den ersten Fall.

Kaiserkrieger-Banner Vigiles

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Die Romane

Kleines Update

Nein, ich bin nicht faul und es passiert schon etwas.

Zum einen liegt Kaiserkrieger # 7 beim Korrektorat des Atlantis-Verlages. Jupiter allein mag ermessen, wann das Manuskript im Stapel an die Stelle rutscht, an der es auch gelesen wird.

Zum zweiten bin ich mit der Bearbeitung von Kaiserkrieger # 8 fast fertig. Dann geht das Manuskript an die Betaleser für ein erstes Feedback.

Zum dritten bin ich derzeit noch mit zwei anderen Romanen befasst, bis ich voraussichtlich Ende Juni mit Kaiserkrieger # 9 sowie noch einem anderen Kaiserkrieger-Projekt beginnen werde. Hierzu mal ein Bildschen, lasst es auf Euch wirken:

Kaiserkrieger-Banner Vigiles

 

Zum vierten – jeder darf in der Zwischenzeit meinen neuesten SF-Roman kaufen, der jüngst erschienen ist. Kann man auch gut lesen:

Habitat C

 

Genug Update. Wieder an die Arbeit!

Kommentare deaktiviert für Kleines Update

Eingeordnet unter Die Romane, Grafisches